Cathrinesminde – Ziegeleimuseum (I)

| Keine Kommentare

Am Iller Strand auf dänischer Seite des Flensburg Fjords lagen bis Anfänge des 20. Jahrhunderts mehrere Ziegeleien. Die größte von Ihnen, Cathrinesminde, war von 1732 bis 1968 in Betrieb. Auch heute noch sieht man im Bereich von Broager viele der typischen schlanken Schornsteine, die über den Brennöfen der Ziegeleien stehen. Am Iller Strand aber ist Cathrinesminde die einzige erhaltene Anlage.

Wunderschön umschließen die mit Ziegeln gedeckten Lagerflächen den Ringofen in ihrer Mitte. Unterhalb der Anlage ist der frühere Schiffanleger noch auszumachen, auch wenn die Schiffbrücke selber fehlt, so ist ihr Verlauf mit Ziegelbruch immer noch zu sehen und wird von den lokalen Fischern als Anleger genutzt.

Deine Gedanken zu diesem Thema