Diese Daten­schutzerk­lärung klärt über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhe­bung und Ver­wen­dung von Dat­en der Besuch­er und Nutzer (nach­fol­gend zusam­men­fassend beze­ich­net als “Nutzer”) durch Marc Volquard­sen, Meilsen­er Hei­de 10, 21244 Buch­holz (nach­fol­gend “Anbi­eter”) als daten­schutzrechtlich ver­ant­wortliche Stelle auf.

Bei Fra­gen zum Daten­schutz erre­ichen Sie mich werk­tags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Tele­fon­num­mer 04181 9408657 sowie per E-Mail unter shop@beyondred.de.

Erhebung von Zugriffsdaten

Der Anbi­eter erhebt Dat­en über jeden Zugriff auf das Onlin­eange­bot (so genan­nte Server­log­files). Zu den Zugriffs­dat­en gehören Name der abgerufe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfol­gre­ichen Abruf, Browser­typ neb­st Ver­sion, das Betrieb­ssys­tem des Nutzers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.
Der Anbi­eter ver­wen­det die Pro­tokoll­dat­en ohne Zuord­nung zur Per­son des Nutzers oder son­stiger Pro­fil­er­stel­lung entsprechend den geset­zlichen Bes­tim­mungen nur für sta­tis­tis­che Auswer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mierung des Onlin­eange­botes. Der Anbi­eter behält sich jedoch vor, die Pro­tokoll­dat­en nachträglich zu über­prüfen, wenn auf­grund konkreter Anhalt­spunk­te der berechtigte Ver­dacht ein­er rechtswidri­gen Nutzung beste­ht.

Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den vom Anbi­eter nur dann erhoben und genutzt, wenn dies geset­zlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Daten­er­he­bung ein­willi­gen. In der Regel ist es für die Nutzer bei der Nutzung des Dien­stes erkennbar welche Dat­en gespe­ichert wer­den, so zum Beispiel Name, E-Mailadresse und Nachricht bei der Nutzung des Bestell­for­mu­la­rs.
Die zum Zwecke der Bestel­lung von Waren angegebe­nen per­sön­lichen Dat­en (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungs­dat­en) wer­den vom Verkäufer zur Erfül­lung und Abwick­lung des Ver­trags ver­wen­det. Diese Dat­en wer­den ver­traulich behan­delt und nicht an Dritte weit­ergegeben, die nicht am Bestell-, Aus­liefer­ungs- und Zahlungsvor­gang beteiligt sind.
Bei der Kon­tak­tauf­nahme mit dem Anbi­eter (per Kon­tak­t­for­mu­lar oder Email) wer­den die Angaben des Nutzers zwecks Bear­beitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfra­gen entste­hen, gespe­ichert.
Der Anbi­eter hat organ­isatorische, ver­tragliche und tech­nis­che Sicher­heits­maß­nah­men getrof­fen, um sich­er zu stellen, dass die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einge­hal­ten wer­den und zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, Ver­lust, Zer­störung oder der Zugriff unberechtigter Per­so­n­en ver­hin­dert wird.

Datenweiterleitung an Dritte

Die Dat­en der Nutzer wer­den nur dann an Dritte weit­er geleit­et, wenn dies geset­zlich erlaubt ist oder ein Nutzer in die Weit­er­leitung eingewil­ligt hat.
Das ist zum Beispiel der Fall wenn die Weit­er­leitung der Dat­en der Erfül­lung ver­traglich­er Verpflich­tun­gen gegenüber dem Nutzer dient und die Postadresse nach ein­er Shopbestel­lung an ein Spedi­tion­sun­ternehmen übergeben wird. Oder falls die Dat­en von zuständi­gen Stellen wie Strafver­fol­gungs­be­hör­den ange­fordert wer­den.
Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der Nutzer wer­den keineswegs an Dritte zu Wer­bezweck­en oder zwecks Erstel­lung von Nutzer­pro­filen verkauft oder weit­ergeleit­et.

Cookies

Der Anbi­eter set­zt im Rah­men seines Onlin­eange­botes “Cook­ies” ein. Cook­ies sind kleine Dateien, die auf dem Com­put­er der Nutzer abgelegt wer­den und Infor­ma­tio­nen für Anbi­eter spe­ich­ern kön­nen. Tem­poräre Cook­ies wer­den nach dem Schließen des Browsers gelöscht, per­ma­nente Cook­ies bleiben für einen vorgegebe­nen Zeitraum erhal­ten und kön­nen beim erneuten Aufruf des Onlin­eange­botes die gespe­icherten Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung stellen.
Cook­ies wer­den zum einen einge­set­zt um die Nutzung des Dien­stes zu erle­ichtern. So spe­ichert ein Cook­ie den Warenko­rb­sta­tus eines Nutzers.
Der Nutzer kann auf den Ein­satz der Cook­ies Ein­fluss nehmen. Die meis­ten Brows­er ver­fü­gen eine Option mit der das Spe­ich­ern von Cook­ies eingeschränkt oder kom­plett ver­hin­dert wird. Anbi­eter bemüht sich das Onlin­eange­bot so zu gestal­ten, dass der Ein­satz von Cook­ies nicht notwendig ist. Allerd­ings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und ins­beson­dere der Nutzungskom­fort ohne Cook­ies eingeschränkt wer­den.

Informationsversand per Newsletter

E-Mails mit werblichen Infor­ma­tio­nen über den Anbi­eter sowie dessen Leis­tun­gen wer­den nur mit ein­er aus­drück­lichen Ein­willi­gung der Nutzer versendet. Die Nutzer kön­nen dem Emp­fang der Newslet­ter jed­erzeit wider­sprechen. Eine Wider­spruchsmöglichkeit find­et sich u.a. in jed­er E-Mail.
Vor dem Ver­sand des Newslet­ters geht dem E-Mail-Inhab­er eine Bestä­ti­gungse­mail zu, in welch­er er die Newslet­ter­an­mel­dung bestäti­gen muss. Nicht bestätigte Anmel­dun­gen wer­den automa­tisch spätestens inner­halb von vier Wochen gelöscht.
Nicht zu werblichen Infor­ma­tio­nen gehören Nachricht­en im Rah­men der Ver­trags­beziehung mit dem Nutzer. Dazu gehört der Ver­sand von tech­nis­chen Infor­ma­tio­nen, Infor­ma­tio­nen zur Zahlungsab­wick­lung, Rück­fra­gen zu Aufträ­gen und ver­gle­ich­bare Nachricht­en.
Die Nutzer kön­nen nachträglich die Aus­tra­gung aus der Benachrich­ti­gungsliste per E-Mail an die oben angegebe­nen Kon­tak­t­möglichkeit­en beantra­gen.
Im Rah­men der Anmel­dung spe­ichert der Anbi­eter den Anmelde- sowie den Bestä­ti­gungszeit­punkt und die IP-Adresse des Nutzers. Der Anbi­eter ist geset­zlich verpflichtet die Anmel­dun­gen zu pro­tokol­lieren, um eine ord­nungs­gemäße Anmel­dung nach­weisen zu kön­nen.

Piwik-Statistiken

Der Anbi­eter benutzt Piwik, eine Open-Source-Soft­ware zur sta­tis­tis­chen Auswer­tung der Nutzerzu­griffe. Piwik ver­wen­det Cook­ies, die auf dem Com­put­er der Nutzer gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung dieses Ange­botes wer­den auf dem Serv­er des Anbi­eters in Deutsch­land gespe­ichert.
Die IP-Adresse wird sofort nach der Ver­ar­beitung und vor deren Spe­icherung anonymisiert.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unent­geltlich Auskun­ft zu erhal­ten über die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die vom Anbi­eter über ihn gespe­ichert wur­den. Kon­tak­t­dat­en find­en sich im Impres­sum des Anbi­eters.
Zusät­zlich hat der Nutzer das Recht auf Berich­ti­gung unrichtiger Dat­en, Sper­rung und Löschung sein­er per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, soweit keine geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht ent­ge­gen­ste­ht.

Änderun­gen der Daten­schutzerk­lärung
Der Anbi­eter behält sich vor, die Daten­schutzerk­lärung zu ändern, um sie an geän­derte Recht­slage oder bei Änderun­gen des Dien­stes sowie der Daten­ver­ar­beitung anzu­passen.