Fronveste (I)

| Keine Kommentare

Nürn­berg liegt zu bei­den Seit­en der Peg­nitz, die ich immer an ihrem östlichen Flus­sein­tritt in die befes­tigte Stadt wahrgenom­men habe, als ich beru­flich vor Ort war. Heute habe ich endlich ein­mal die Zeit gefun­den, die Alt­stadt von Nürn­berg ent­lang der Peg­nitz zu durch­wan­dern und dabei her­vor­ra­gen­des Infrarotwet­ter zu genießen. Beein­druckt hat mich am meis­ten die s.g. Fron­veste am west­lichen Aus­gang des Peg­nitz aus der ummauerten Stadt. In einem großen Bogen überspan­nt der alte Fes­tungs­bau den Fluss und schließt im Nor­den an den Schlay­er­turm an, der sich auf mein­er Infrarot­fo­tografie so schön vor den Wolken abze­ich­net.

Deine Gedanken zu diesem Thema