Goldbekplatz 2 (IV)

| Keine Kommentare

Die alten Industriebauten am Goldbekplatz in Hamburg Winterhude sind um die Wende zum 20. Jahrhundert für die metallverarbeitende Industrie erbaut worden. Ein Tafel am Gebäude Goldbekplatz 2 weißt es als ehemalige Fabrik Rieck & Melzian aus. Dort steht über den Bau:

Diese Anlage der metallverarbeitenden Industrie, 1908 erbaut, gehört zu den typischen Fabrikbauten, die seit 1860 in Winterhude entstanden.
Zur Erleichterung des Rohstoff- und Warentransports waren wie an das Wasserstraßensystem angeschlossen. Das Fertigungsgebäude am Kanal mit den geräumigen Halle in mehreren Geschossen ist eine mit Backstein verkleidete Skelettkonstruktion aus Eisenbeton, das Verwaltungsgebäude ein Mauerwerksbau. 1994 wurde die Anlage umgebaut und dient jetzt als Bürohaus.

Heute ist es fast komplett mit Efeu überwuchert, sodass von dem Backstein nichts mehr zu sehen ist.

Deine Gedanken zu diesem Thema