Hinter der Kirche (II)

Hinter der Kirche (II)

| Keine Kommentare

Als ich hin­ter der Kirche in Wedel plöt­zlich auf einen alten aber sehr gepflegten Bauern­hof stieß, war ich ein wenig über­rascht. Ander­seits ist Wedel eine Kle­in­stadt mit rund 32.000 Ein­wohn­ern und liegt am Rand der frucht­baren Elb­marsch, warum soll­ten dort keine Bauern ihre Höfe haben?

Zudem ist rund um die Kirche die his­torische Keimzelle der Stadt und so haben sich zum Glück noch einige Höfe bis in die heutige Zeit erhal­ten.

Deine Gedanken zu diesem Thema