Olympiapark (II)

| Keine Kommentare

Wenn man vom Olympiaberg in München in Rich­tung des Sta­dions hin­un­terkommt, führt der Tram­pelp­fad unter diesem stat­tlichen Baum vor­bei. Ich liebe seine Hanglage, den Schat­ten, den er auf die Wiese wirft und die Schleier­wolken, die alle hin­ter dem Baum ver­schwinden.

Vom Olympiaberg hat man eine fan­tastis­che Aus­sicht — primär auf die olymp­is­chen Sport­stät­ten von 1972, aber in den frühen Mor­gen­stun­den in Rich­tung Süden, über die Stadt hin­weg bis zu den Alpen.

Deine Gedanken zu diesem Thema